Blogeinträge mit dem Schlagwort “coi”

ACCORD-Handbuch nun auch auf Koreanisch verfügbar

Das ACCORD-Handbuch „Researching Country of Origin Information“ ist nun auf Koreanisch verfügbar. Die Übersetzung erfolgte durch UNHCR Korea.

COI-Webinar zu Afghanistan

Gemeinsam mit der Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen führte ACCORD am 22. Februar 2022 ein COI-Webinar zu Afghanistan durch. Die Dokumentation ist nun verfügbar.

EASO aktualisiert Leitfaden zur Recherche der Lage von LGBTIQ-Personen in Herkunftsländern

Als Teil der Reihe EASO-Praxisleitfäden veröffentlichte das Europäische Unterstützungsbüro für Asylfragen einen aktualisierten und erweiterten Leitfaden zur Recherche der Lage von lesbischen, schwulen, bisexuellen, intersexuellen, transgender- und queeren Personen in Herkunftsländern.

Aktualisierung der Analyse der USDOS-Menschenrechtsberichte des Asylum Research Centre

Asylum Research Centre (ARC) hat die vergleichende Analyse der Menschenrechtsberichte des US-Außenministeriums um die Ausgaben zu 2020 ergänzt.

Artikel zur Verwendung von Herkunftsländerinformation in norwegischen Asylentscheidungen

Ein Artikel im International Migration Review beschäftigt sich mit der Verwendung von COI in Asylentscheidungen, insbesondere hinsichtlich der Glaubhaftigkeitsprüfung. 

Dissertation zum Thema Beurteilung des Beweiswerts von Herkunftslaenderinformationen in Verfahren und Leitlinien zum internationalen Schutz

Femke Vogelaar stellt die Dissertation, die sie im Dezember 2020 veröffentlichte, vor.

Vergleichende Analyse der Menschenrechtsberichte des USDOS 2016-2019 vom Asylum Research Centre veröffentlicht

Asylum Research Centre (ARC) hat eine vergleichende Analyse der Menschenrechtsberichte des US-Außenministeriums der Jahre 2016 bis 2019 veröffentlicht.

Empfehlungen zur Verwendung von Herkunftsländerinformationen für die niederländische Behörde

Der niederländische Beirat Advisory Committee on Migration Affairs veröffentlichte im Juli einen ausführlichen Bericht mit Empfehlungen zur Verwendung von Herkunftsländerinformationen in Asylverfahren. Der Bericht betrachtet die aktuellen Praktiken in Österreich, Polen, dem Vereinigten Königreich und den Niederlanden. 

 

UNHCR-Tokio entwickelt japanische Übersetzung von ecoi.net

Die UNHCR-Vertretung in Japan entwickelte einen auf maschineller Übersetzung basierenden Dienst, der es AkteurInnen in Verfahren zum internationalen Schutz ermöglicht, ecoi.net auf Japanisch zu verwenden.

Artikel zu COI in Leitentscheidungen des Upper Tribunal im Vereinigten Königreich (International Journal of Refugee Law)

Ein Artikel im International Journal of Refugee Law behandelt die Verwendung von Herkunftsländerinformationen in Leitentscheidungen des Upper Tribunal im Vereinigten Königreich.

Über dieses Blog
Schlagwörter