Neue Ausgabe von The Researcher und das USDOS veröffentlicht den Menschenrechtsbericht für 2012

The Researcher, eine Publikation des Refugee Documentation Centre (RDC) in Irland, erscheint zwei Mal im Jahr. Er umfasst akademische Analysen, Caselaw-Zusammenfassungen, Hinweise zu neuer Gesetzgebung, Berichte über Konferenzen, Artikel zu Dienstleistungen des RDC sowie Herkunftsländerinformationen. Das US-Außenministerium (USDOS) veröffentlichte seine Menschenrechtsberichte für das Jahr 2012.

Die Länderberichte des USDOS werden derzeit auf ecoi.net geladen. Außerdem haben wir unlängst acht ältere Ausgaben der USDOS-Menschenrechtsberichte zu ecoi.net hinzugefügt: für die meisten Länder die Berichte zu den Jahren 1985 bis 1992. Diese Berichte stammen von Druckausgaben, die die Boston Public Library dem Internetarchiv Archive.org zur Verfügung stellte. Archive.org hat diese Bücher digitalisiert und die Scans mit automatischer Texterkennung behandelt.

Die Inhalte der aktuellen Ausgabe von The Researcher:

Anniversary of the forgotten Convention: The 1933 Refugee Convention and the search for protection between the world wars
Peter Fitzmaurice, Doctoral Fellow and Visiting Lecturer, Irish Centre for Human Rights

Interpretation in the Asylum Process
Carl Grainger, Protection Associate, UNHCR

Rape in India: „A Nation Awakens“
Patrick Dowling, Refugee Documentation Centre

The Rohingya of Myanmar: „The World’s Most Persecuted People“
David Goggins (RDC) Investigates

Examining the concept of discrimination within the asylum law arena
Theresa McAteer, Solicitor, Refugee Legal Service

Sie können die aktuelle Ausgabe hier lesen: The Researcher – April 2013 Vol 8 Issue 1(22. Ausgabe).

In Berichten und Zusammenfassungen des Researcher vertretene Ansichten müssen nicht der Meinung der Geschäftsführung des Refugee Documentation Centre oder des Legal Aid Board entsprechen. Manche der Artikel beinhalten Informationen zur Menschenrechtslage, zu politischen, sozialen, kulturellen oder wirtschaftlichen Hintergründen in Flüchtlingsherkunftsländern – diese dienen nur der Hintergrundinformation und stellen keine Anfragebeantwortungen des RDC dar.

Über dieses Blog
Schlagwörter