EUROPEAN ASYLUM SUPPORT OFFICE (EASO)
http://easo.europa.eu/
 
Letzte Aktualisierung dieser Quellenbeschreibung: 14. August 2017

In einem Satz:
Das Europäische Unterstützungsbüro für Asylfragen (European Asylum Support Office, EASO) ist eine Agentur der Europäischen Union, die die praktische Zusammenarbeit der Mitgliedsstaaten im Asylbereich fördern soll und die Mitgliedsstaaten unter anderem durch Recherche von Herkunftsländerinformation und entsprechende Publikationen unterstützt.

Abdeckung auf ecoi.net:
Berichte (SR), Anfragebeantwortungen (Res), Positionen/Leitlinien (Pos).
Ad-hoc-Abdeckung (mindestens vierteljährlich) auf ecoi.net, zu Ländern mit Priorität  A-E (alle verfügbaren Länder).

Leitbild/Mandat/Ziele:
Das EASO „nimmt wesentliche Aufgaben im Hinblick auf die konkrete  Umsetzung des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems (GEAS)wahr. Es wurde eingerichtet, um die praktische Zusammenarbeit  inAsylfragen zu fördern und die Mitgliedstaaten bei der Erfüllung ihrer europäischen und internationalen Verpflichtungen zum Schutz von schutzbedürftigen Menschen zu unterstützen. Das EASO fungiert als Kompetenzzentrum für Asylfragen und unterstützt zudem Mitgliedstaaten, deren Asyl- und Aufnahmesysteme besonderem Druck ausgesetzt sind.“ (EASO, Broschüre, 2014, S.1).

Im Feld der Recherche von Herkunftsländerinformation nimmt das EASO folgende Aufgaben wahr:
„• Sammlung von gezielten, relevanten, zuverlässigen, genauen und aktuellen Informationen über Herkunftsländer auf transparente und unparteiische Weise;
• Verwaltung und Ausbau des gemeinsamen EU-Portals für Information über Herkunftsländer, das den Mitgliedstaaten einen gemeinsamen Zugangspunkt für Informationen sowie zusätzliche Ressourcen bietet;
• Erarbeitung eines einheitlichen Formats und einer einheitlichen Methodik für die Recherche und Darstellung von Informationen über Herkunftsländer zur Förderung der Harmonisierung von Verfahrensweisen  im Zusammenhang mit Informationen über Herkunftsländer;
• Erstellung von Berichten über die wichtigsten Herkunftsländer unter Zugrundelegung dieses einheitlichen Formats und der einheitlichen Methodik. Im Jahr 2012 veröffentlichte das EASO zwei Berichte über Afghanistan;
• Veranstaltung länderspezifischer Workshops zur praktischen Zusammenarbeit zwecks Austauschs von Informationen über Herkunftsländer, Erörterung von Verfahrensweisen und Erfüllung der unterschiedlichen Informationsbedürfnisse der Mitgliedstaaten.“ (EASO: Broschüre 2014, S. 4)

Finanzierung:
EU-Budget.

Umfang der Berichterstattung:
Für den Schutz von in EU-Staaten internationalen Schutz suchenden Personen relevante Themen und Länder.

Methodologie:
Das EASO erstellte im Juli 2012 eine Methodologie für COI-Berichte:  https://coi.easo.europa.eu/administration/easo/PLib/EASO_COI_Report_Methodology.pdf

Siehe auch Kommentar zur EASO-Methodologie: Asylum Research Constultancy & Dutch Council for Refugees: Comments on the EASO COI report methodology, November 2012

Sprache(n), in der/denen die Quelle publiziert:
Englisch, manche Publikationen werden in mehrere EU-Sprachen übersetzt

Weitere Informationen:
Verordnung (EU) Nr. 439/2010 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 19. Mai 2010 zur Einrichtung eines Europäischen Unterstützungsbüros für Asylfragen
 http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2010:132:0011:0028:EN:PDF
EASO Broschüre,  von mindestens 2016
 https://www.easo.europa.eu/sites/default/files/publications/EASO-Brochure-EN%20_0.pdf
EASO Monitor, ein Blog über die Arbeit des EASO, von der maltesischen Menschenrechtsorganisation aditus: http://easomonitor.blogspot.com
EASO-Publikationen, inkl. COI-Berichte, Tätigkeitsberichte und jährliche Finanzberichte:  https://www.easo.europa.eu/information-analysis
The EASO COI Portal, which provides COI authored by EU member states authorities, by EASO and by other EU institutions
EASO COI Portal, eine Plattform, die COI für das Verfahren zur Bestimmung des Flüchtlingsstatus zur Verfügung stellt: https://coi.easo.europa.eu/
 
Zugriff auf alle Links 14. August 2017
Homepage:
http://www.easo.europa.eu/
Suche:
Alle auf ecoi.net verfügbaren Dokumente dieser Quelle