Letzte Aktualisierung dieser Quellenbeschreibung: 1 September 2020

In einem Satz: Das Europäische Unterstützungsbüro für Asylfragen (European Asylum Support Office, EASO) ist eine Agentur der Europäischen Union, deren Ziel die Förderung der praktischen Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedstaaten im Asylbereich ist.

Abdeckung auf ecoi.net:

COI-Berichte und Positionspapiere/Länderrichtlinien

Tägliche Abdeckung auf ecoi.net zu Ländern mit Priorität A–E (alle verfügbaren Länder)

Leitbild/Mandat/Ziele:

„Das EASO ist eine Agentur der Europäischen Union, die durch die Verordnung (EU) Nr. 439/2010 des Europäischen Parlaments und des Rates eingerichtet wurde.“ (Website des EASO: About Us, ohne Datum, Arbeitsübersetzung ACCORD)

„Das EASO […] nimmt wesentliche Aufgaben im Hinblick auf die Umsetzung des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems (GEAS) wahr. In diesem Zusammenhang fördert es die Intensivierung der Zusammenarbeit mit und zwischen den Mitgliedstaaten und stellt die erforderliche Unterstützung bereit, um die zentralen Werte des GEAS – Gleichbehandlung und Gerechtigkeit – in die Praxis umzusetzen und sicherzustellen, dass alle Asylverfahren in sämtlichen Mitgliedstaaten in kohärenter Weise gehandhabt werden.“ (EASO: Europäisches Unterstützungsbüro für Asylfragen, ohne Datum)

Das EASO „unterstützt und fördert die gemeinsame Qualität von Asylverfahren durch Bereitstellung gemeinsamer Schulungen und Schulungsmaterialen zum Thema Asyl sowie einheitlicher Qualität und gemeinsamer Herkunftsländerinformationen (COI)“ (Website des EASO: What we do, ohne Datum, Arbeitsübersetzung ACCORD).

Das EASO „fungiert als Clearing-Stelle für europäische Herkunftsländerinformationen. Es erstellt COI-Berichte über wichtige Herkunftsländer, stärkt die praktische Kooperation durch Abhaltung von Meetings von LänderexpertInnen“. Darüber hinaus betreibt es das EASO COI-Portal. (Website des EASO: Information & Analysis, ohne Datum, Arbeitsübersetzung ACCORD)

Das EASO sammelt „gezielte, relevante, verlässliche, präzise und aktuelle Herkunftsländerinformationen auf transparente und unparteiliche Weise gemäß den Vorgaben einer veröffentlichten Methodologie“ (Website des EASO: Country of Origin Information, ohne Datum, Arbeitsübersetzung ACCORD).

„Das COI-Portal des EASO bietet Zugang zu Herkunftsländerinformationen, die in Verfahren zur Feststellung der Flüchtlingseigenschaft eingesetzt werden“ und „stellt ausgewählte COI-Produkte bereit, die von den nationalen Asylbehörden der EU+-Länder, vom EASO sowie von anderen EU-Einrichtungen (wie etwa dem Europäischen Auswärtigen Dienst) erstellt werden.“ (Website des EASO: Welcome to the EASO COI Portal, ohne Datum, Arbeitsübersetzung ACCORD)

Finanzierung:

Finanzierung aus dem Haushalt der EU

Umfang der Berichterstattung:

Geografischer Schwerpunkt: alle Herkunftsländer von Asylsuchenden in der Europäischen Union

Thematischer Schwerpunkt: Menschenrechtsfragen, Sicherheit, sozioökonomische Fragen, gesellschaftliche Normen, Wehrdienst, Lage von Frauen, Lage von LGBT-Personen, Menschenhandel, Binnenvertreibung usw.

Methodologie:

Eine ausführliche Beschreibung der COI-Recherchemethodologie des EASO findet sich im folgenden Dokument vom Juni 2019: https://coi.easo.europa.eu/administration/easo/PLib/2019_EASO_COI_Report_Methodology.pdf

Sprachen, in denen die Quelle publiziert:

Englisch. Einige der Berichte werden in andere EU-Sprachen übersetzt.

Weitere Informationen:

Verordnung (EU) Nr. 439/2010 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 19. Mai 2010 zur Einrichtung eines Europäischen Unterstützungsbüros für Asylfragen

https://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2010:132:0011:0028:DE:PDF

 

EASO COI Portal, eine Plattform, die COI für Verfahren zur Bestimmung des Flüchtlingsstatus zur Verfügung stellt: https://coi.easo.europa.eu/

ecoi.net-Blog: EASO-Methodologie für COI-Berichte 2019 und neuer Style Guide, 17. Juni 2019
https://www.ecoi.net/de/blog/easo-methodologie-2019-und-schreib-und-zitierleitfaden

Asylum Research Centre kommentiert immer wieder EASO-Berichte und bietet einen Newsletter an, der COI-relevante Ausschnitte aus EASO-Newslettern sammelt: https://asylumresearchcentre.org/publications/#European-Asylum-Support-Office

 

Zugriff auf alle Links am 1. September 2020.