Sicherheitsrat der Vereinten Nationen
(UN Security Council, UNSC)
http://www.un.org/en/sc/about/
 
Letzte Aktualisierung dieser Quellenbeschreibung: 12. September 2018

In einem Satz: Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen (UNSC), eines der sechs Hauptorgane der UNO, ist dafür verantwortlich, internationalen Frieden und Sicherheit aufrechtzuerhalten. Der UNSC veröffentlicht regelmäßig Berichte über ihre internationalen Missionen und weltweiten Entwicklungen, die Politik, Sicherheit, Menschenreche etc. betreffen.

Abdeckung auf ecoi.net:
Berichte des Generalsekretärs (PR/SR), Berichte zu Missionen und von Sachverständigengruppen zu Sanktionen (SR)
Wöchentliche Abdeckung auf ecoi.net, zu Ländern mit Priorität A-C.

Leitbild/Mandat/Ziele:
„Gemäß der Charta haben die Vereinten Nationen vier Ziele: Internationalen Frieden und Sicherheit aufrechtzuerhalten; freundschaftliche Beziehungen zwischen Nationen zu entwickeln; beim Lösen von internationalen Problemen und beim Fördern des Respekts für Menschenrechte zusammenzuarbeiten; und das Zentrum für das Harmonisieren der Handlungen von Nationen zu sein.
Alle Mitglieder der Vereinten Nationen stimmen zu, die Entscheidungen des Sicherheitsrats zu akzeptieren und durchzuführen. Während die anderen Organen der Vereinten Nationen Empfehlungen an Mitgliedsstaaten aussprechen, hat nur der Sicherheitsrat die Macht Entscheidungen zu treffen, die dann Mitgliedsstaaten verpflichtet sind unter der Charta umzusetzen.“ (UN Security Council: About, ohne Datum, Arbeitsübersetzung ACCORD)

„Wie in Artikel 24 der Charta der Vereinten Nationen festgelegt ist, wird dem Sicherheitsrat vorgeschrieben, im Namen aller Mitglieder der Vereinten Nationen zu handeln ‚um ein schnelles und wirksames Handeln der Vereinten Nationen zu gewährleisten‘ bezüglich der Wahrung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit, und er soll gemäß den Zielen und Grundsätzen der Vereinten Nationen handeln.“ (UN Security Council: Frequently Asked Questions, ohne Datum, Arbeitsübersetzung ACCORD)

“Der Sicherheitsrat übernimmt die Führung bei der Feststellung der Existenz einer Bedrohung für den Frieden oder einen Akt der Aggression. Er appelliert an die Parteien eines Disputs um ihn durch friedliche Mittel zu regeln und empfiehlt Methoden zur Anpassung oder Vergleichsbedingungen. In manchen Fällen kann der Sicherheitsrat darauf zurückgreifen, Sanktionen zu verhängen oder sogar die Gewaltanwendung zu genehmigen, um den Weltfrieden und die internationale Sicherheit zu wahren oder wiederherzustellen.“ (UN Security Council: The Security Council, ohne Datum, Arbeitsübersetzung ACCORD)

Siehe UN-Charta Kapitel V, VI, VII, VIII und XII für Details: http://www.unric.org/de/charta

Finanzierung:
„Während Entscheidungen über Aufstellen, Erhalten oder Erweitern einer friedenserhaltenden Operation vom Sicherheitsrat getroffen werden, ist die Finanzierung der UN Friedenserhaltung-Operationen die kollektive Verantwortung aller Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen. Jeder Mitgliedsstaat ist rechtlich dazu verpflichtet, seinen jeweiligen Anteil für die Friedenserhaltung zu zahlen. […] Das genehmigte Budget für die UN-Friedenserhaltungsoperationen für das Geschäftsjahr 1. Juli 2016 – 30. Juni 2017 ist $7,87 Milliarden.” (United Nations Peacekeeping: Financing peacekeeping, ohne Datum, Arbeitsübersetzung ACCORD)

Umfang der Berichterstattung:
Geographischer Schwerpunkt: Alle Länder, die in Konflikte/Streitigkeiten oder Situationen, die zu internationalen Spannungen führen könnten, involviert sind.

Im Jahr 2015, „fokussierten viele der Aktivitäten des Sicherheitsrates auf Afrika, die Treffen in Burkina Faso, Burundi, in der Zentralafrikanischen Republik, Côte d’Ivoire, der Demokratischen Republik Kongo, Guinea-Bissau, Liberia, Mali, Somalia, dem Sudan und dem Südsudan, und in der Westsahara, inkludierte.“ (UN Security Council: Annual Report 2015, 2015, S.10)

Thematischer Schwerpunkt: Jegliche Bedrohungen für den internationalen Frieden; Sicherheit und Frieden; internationale Konflikte und Dispute.

Methodologie:
Die Mission-Berichte des Sicherheitsrats basieren auf Informationen, erworben von der Missionsdelegation durch Treffen mit RepräsentantInnen von Regierungen, Parteien, der Zivilgesellschaft, UN-Einrichtungen und anderen Organisationen in den betroffenen Ländern. Informationen über die Bedingungen der Referenzen und Zusammenstellung einer Mission (und, manchmal, des Programms) ist im Annex der Missionsberichte enthalten.

Die Berichte des Generalsekretärs für den Sicherheitsrat basieren auf Informationen, die von UN-Feldmissionen, UN-Einrichtungen, RepräsentantInnen des Generalsekretärs und anderen Organisationen zur Verfügung stehen. (ACCORD: Researching Country of Origin Information - A Training Manual, Annex S. 29, April 2004 (aktualisiert April 2006))

Sprache(n), in der/denen die Quelle publiziert:
Berichte werden normalerweise auf Englisch und anderen UN-Sprachen veröffentlicht (Arabisch, Chinesisch, Französisch, Russisch, Spanisch).

Weitere Informationen:
United Nations Peacekeeping
http://www.un.org/en/peacekeeping/

A non-profit organization providing information and analysis on the UN Security Council’s activities: Security Council Report
http://www.securitycouncilreport.org/about-security-council-report.php
 

Zugriff auf alle Links am 15. November 2016.
Homepage:
http://www.un.org/Docs/sc/
Suche:
Alle auf ecoi.net verfügbaren Dokumente dieser Quelle