FORUM 18
http://www.forum18.org
Leitbild/Mandat:
„Forum 18 ist ein Instrument zur Förderung der Umsetzung des Artikels 18 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Es konzentriert sich auf schwerwiegende und offensichtliche Verletzungen der Religionsfreiheit, insbesondere auf Situationen, in denen Leib und Leben von Einzelpersonen oder Gruppen bedroht sind und wo das Recht auf Glaubensausübung verhindert wird.“ (Forum 18-Website, http://www.forum18.org/Forum18.php, Zugriff am 19. März 2008; Übersetzung ACCORD)
„Der Nachrichtendienst von Forum 18 (F18News) ist eine christliche Initiative, die von einzelnen Kirchen oder religiösen Gruppen unabhängig ist. Seine Unabhängigkeit wird durch ein leitendes Gremium erhalten, dessen Mitglieder Protestanten, orthodoxe und katholische Christen sind, und das für strategische Entscheidungen und Fundraising verantwortlich ist.“ (Forum 18-Website, http://www.forum18.org/F18NewsMission.php, Zugriff am 19. März 2008; Übersetzung ACCORD)
Forum 18 arbeitet von Oslo, Norwegen, aus.
Zielgruppe:
Politische Entscheidungsträger, allgemeine Öffentlichkeit, Medien.
Ziele:
„Ziel von F18News ist es sicherzustellen, dass über Bedrohungen und Handlungen gegen die Religionsfreiheit wahrheitsgemäß und so schnell als möglich weltweit berichtet wird.“ (Forum 18-Website, http://www.forum18.org/F18NewsMission.php, Zugriff am 19. März 2008; Übersetzung ACCORD)
Forum 18 ist bestrebt, „Informationen zu schwerwiegenden Verletzungen der Religionsfreiheit zu sammeln und verfügbar zu machen; eine treibende Kraft für die mediale Verbreitung wichtiger Anliegen zu sein; die öffentliche Meinung und Behörden hinsichtlich der Umsetzung aller Elemente von Artikel 18 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte zu beeinflussen.“ (Forum 18-Website, http://www.forum18.org/Forum18.php, Zugriff am 19. März 2008; Übersetzung ACCORD)
Finanzierung:
„Die Arbeit von Forum 18 für Religionsfreiheit wird von einer Reihe wohltätiger Spenden und Förderungen von Stiftungen, religiösen Gemeinschaften und Privatpersonen finanziert. Forum 18 nimmt keinerlei finanzielle Unterstützung an, wenn in irgendeiner Art und Weise zu befürchten steht, dass seine redaktionelle Unabhängigkeit oder sein Engagement für die Religionsfreiheit aller Menschen in welcher Art auch immer untergraben werden könnten.“ (John Kinahan, Redakteur bei Forum 18, Information vom 25. März 2008; Übersetzung ACCORD)
Umfang der Berichterstattung:
Geographischer Schwerpunkt: Zentralasien, Russland, Südkaukasus, Belarus sowie sporadische Veröffentlichungen zur Türkei.
Thematischer Schwerpunkt: Verletzungen des Rechts auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit.
Methodologie der Berichterstattung:
Der Forum 18-Nachrichtendienst betreibt sein eigenes Netzwerk von Reportern und Korrespondenten in Schwerpunktländern, die Informationen sammeln und Artikel und Umfrageanalysen zu Verletzungen der Religionsfreiheit sammeln. Menschenrechts-Monitoringprojekte können in Zusammenarbeit mit ähnlichen Organisationen durchgeführt werden.
„Die Korrespondenten versuchen aktiv über die Sichtweisen all jener zu berichten, die sich direkt in einer bestimmten Situation befinden, von einzelnen Gläubigen auf lokaler Ebene, die von Drohungen und Handlungen betroffen sind, bis hin zu staatlichen oder anderen Gruppen, die derartige Drohungen und Handlungen setzen.“ (John Kinahan, Redakteur bei Forum 18, Information vom 25. März 2008; Übersetzung ACCORD)
Kommentare werden von einer Reihe von Mitarbeitern verfasst und repräsentieren deren persönliche Meinungen. Laut Forum 18 geben die Kommentare nicht zwangsläufig die Meinungen von F18News oder Forum 18 wieder (Forum 18-Website, http://www.forum18.org/Commentaries.php, Zugriff am 19. März 2008).
Publikationsrhythmus:
Wöchentlich werden mehrere Nachrichtenartikel veröffentlicht, während Länderanalysen/Umfragen und Kommentare zu bestimmten Themen sporadisch publiziert werden.
Sprache:
Englisch.
Navigation auf der Website:
Über das Menü am oberen Seitenrand kann auf alle Artikel zugegriffen werden: Home beinhaltet aktuelle Nachrichten, Surveys/Analysis weitergehende Berichte zu Religionsfreiheit in einem bestimmten Land, Commentaries bietet Meinungen und Analysen einer Reihe von Beitragenden zu Themen rund um Religionsfreiheit. Über Search/Archive kann auf eine Suchmaschine für archivierte Artikel zu bestimmten Ländern/Regionen zugegriffen werden.
Weitere Informationen:
Wikipedia, Forum 18
http://en.wikipedia.org/wiki/Forum_18 (Zugriff am 19. März 2008)
Homepage:
http://www.forum18.org
Suche:
Alle auf ecoi.net verfügbaren Dokumente dieser Quelle