Austrian Development Agency (ADA)
http://www.entwicklung.at/de/oesterreichische-entwicklungszusammenarbeit/akteure/ada/
 
Letzte Aktualisierung dieser Quellenbeschreibung: 20. Februar 2015
 
In einem Satz: Die Austrian Development Agency (ADA) ist die Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) und befindet sich im Eigentum der österreichischen Bundesregierung.
 
Abdeckung auf ecoi.net:
Länderinformationen und andere relevante Publikationen.
Vierteljährliche Abdeckung auf ecoi.net, zu Ländern mit Priorität A-D (alle verfügbaren Länder).
 
Leitbild/Mandat/Ziele:
„Die Austrian Development Agency (ADA) ist die Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA). Sie ist für die Umsetzung bilateraler Programme und Projekte in den Partnerländern verantwortlich und verwaltet das dafür vorgesehene Budget.
Das Herzstück ADA bildet die Abteilung ‚Programme und Projekte International‘. Expertinnen und Experten im In- und Ausland stehen in direktem Kontakt mit den Partnerländern und sorgen für eine kohärente und effiziente Abwicklung der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit. Neben der Betreuung von Projekten und Programmen in den Partnerländern der OEZA werden von dieser Abteilung auch Qualitätssicherung und Wissensmanagement und die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft organisiert. 
Als Anlaufstelle für österreichische Nichtregierungsorganisationen, die sowohl im In- als auch im Ausland tätig sind, dient die Abteilung ‚Förderungen Zivilgesellschaft‘. […]
Jährlich wickelt die ADA 500 Programme und Projekte ab. Darüber hinaus hat sich die ADA qualifiziert auch Projekte aus Mitteln der Europäischen Kommission mit Partnern umzusetzen (Indirect Centralised Managment, Twinning). Um das Instrument der Wirtschaftspartnerschaften zu stärken, wurden der ADA im Rahmen einer seit 2012 bestehenden Kooperation mit der Österreichischen Entwicklungsbank (OeEB) zusätzliche Mittel für die Durchführung von Wirtschaftspartnerschaften und Machbarkeitsstudien zugewiesen.
Eine wesentliche Aufgabe der Austrian Development Agency  besteht zudem darin, mit der Öffentlichkeit in Dialog zu treten. In der Diskussion bezieht die ADA zu den Zielen und Erfolgen der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit Stellung. Durch Öffentlichkeitsarbeit, aber auch durch entwicklungspolitische Kommunikation und Bildung versucht die ADA in Zusammenarbeit mit Nichtregierungsorganisationen, breite Unterstützung für die entwicklungspolitischen Anliegen Österreichs zu erreichen.“ (OEZA: Austrian Development Agency, ohne Datum).
 
Finanzierung:
Kernbudget aus dem österreichischen Außenministerium, Drittmittel (OEZA: Budget für Entwicklungszusammenarbeit gesichert, ohne Datum)
 
Umfang der Berichterstattung:
Geographischer Fokus: Schwerpunktländer der OEZA (Kosovo, Albanien, Moldau, Georgien, Armenien, Bhutan, Burkina Faso, Äthiopien, Uganda, Mosambik und die Palästinensischen Gebiete)
Thematischer Fokus: Politische Lage, Menschenrechte, Wirtschaft und Entwicklungspolitik
 
Methodologie:
Keine Informationen gefunden.
 
Sprache(n), in der/denen die Quelle publiziert:
Deutsch
 
Alle auf ecoi.net verfügbaren Dokumente dieser Quelle: http://www.ecoi.net/de/source/4698
Zugriff auf alle Links am 20. Februar 2015.
 
Homepage:
http://www.entwicklung.at/
Suche:
Alle auf ecoi.net verfügbaren Dokumente dieser Quelle