Letzte Aktualisierung dieser Quellenbeschreibung: 8. Jänner 2017

In einem Satz: Asylum Aid ist eine britische Organisation, die dafür arbeitet, den Schutz für Menschen die vor Verfolgung und Menschenrechtsverletzungen fliehen und im Vereinigten Königreich Asyl suchen, zu sichern, indem sie kostenlose Rechtsberatung zur Verfügung stellen und Forschungsberichte veröffentlichen.

Abdeckung auf ecoi.net:
Research Reports.
Vierteljährliche Abdeckung auf ecoi.net, zu Ländern mit Priorität A-C.

Leitbild/Mandat/Ziele:
„Am 1. Juli 2016 fusionierte Asylum Aid mit dem Migrants Resource Centre. Die Fusion ermöglichte es uns, ein deutlich größeres Spektrum an Leistungen für unsere KlientInnen zur Verfügung zu stellen, einschließlich Immigrationsberatung, Unterbringungsfürsorge und Schuldenberatung, Beschäftigungsfähigkeitstraining, und Englisch-Sprachtraining. […]
Asylum Aid arbeitet für die Sicherung des Schutzes für Menschen die im Vereinigten Königreich Zuflucht vor Verfolgung und Menschenrechtsverletzungen im Ausland suchen. Wir stellen kostenlose Rechtsberatung und Vertretung für die am meisten gefährdeten und ausgegrenzten AsylwerberInnen zur Verfügung, und lobbyieren und kämpfen für ein Asylsystem, das auf unantastbaren Menschenrechtsprinzipien basiert.“ (Asylum Aid-Website: About Asylum Aid, ohne Datum, Arbeitsübersetzung ACCORD)

Asylum Aids Ziele sind es: „Kostenlose und zugängliche Rechtsvertretung der höchsten Qualität zur Verfügung zu stellen, mit einem speziellen Fokus auf die am meisten gefährdeten und ausgegrenzten AsylwerberInnen;
Für ein faires Asylsystem basierend auf unantastbaren Menschenrechtsprinzipien energisch zu kämpfen. […]
Eine stabile, unabhängige und zweckmäßige Organisation zu erhalten, die allen Menschen nutzt, die unsere Hilfe benötigen und allen Organisationen mit denen wir arbeiten. […]
Wir glauben, dass Menschenrechte bedingungslos sind, und dass unsere Hingabe für die Förderung von Gleichberechtigung und Gerechtigkeit jeden Aspekt unserer Arbeit regeln und informieren soll
Wir glauben, dass Asylum Aid mit den höchsten professionellen Standards arbeiten soll, um diese Verpflichtung zu realisieren
Wir glauben daran, kooperativ zu arbeiten um unsere Ziele voranzubringen und sicherzustellen, dass Flüchtlinge die Richtung und Perspektiven dieser Organisation beeinflussen können.“ (Asylum Aid-Website: About Asylum Aid, ohne Datum, Arbeitsübersetzung ACCORD)

Finanzierung:
Asylum Aids letzter Jahresbericht wurde 2013 veröffentlicht, welcher ihr Gesamteinkommen nennt, das von freiwilligen Zuwendungen, Aktivitäten zur Generierung von Förderungen, Zinsforderungen und wohltätigen Aktivitäten stammt, in der Höhe von £747,465. (siehe Asylum Aid-Website: Annual Report 2013, S.10, Mai 2013)

Umfang der Berichterstattung:
Geographischer Schwerpunkt: Das Vereinigte Königreich und Herkunftsländer von Asylsuchenden, die in der UK ankommen
Thematischer Schwerpunkt: Rechtsberatung, Verfolgung, Umsiedlung, Frauen & Mädchen, HIV/AIDS.
 
Methodologie:
„Um unsere Empfehlungen umzusetzen, arbeiten wir eng mit dem Innenmisterium, der Legal Services Commission, und dem Independent Chief Inspector of the UK Border Agency zusammen. Wir arbeiten ebenfalls zusammen mit RechtsvertreterInnen, AkademikerInnen, UNHCR und anderen Organisationen im Asylsektor und darüber hinaus.“ (Asylum Aid-Website: Campaigning, ohne Datum, Arbeitsübersetzung ACCORD)

“Asylum Aid lobbyiert für Veränderung als aktive Mitglieder von einer Anzahl an Koalitionen und Dachorganisationen, einschließlich: Still Human Still Here, Asylum Rights Campaign, Women’s Resource Centre, The Detention Forum, European Council on Refugees and Exiles, European Network on Statelessness, End Violence Against Women.” (Asylum Aid-Website: Working with others, ohne Datum, Arbeitsübersetzung ACCORD)

Zum Beispiel, um ein erweitertes Bild von der Situation von Frauen- und Mädchenflüchtlingen in Europa zu haben, „arbeiteten EWL-Mitglieder [(European Women’s Lobby)] und ExpertInnen in Gewalt gegen Frauen zusammen und stellten ihre Analyse über die Situation in ihrem Land zur Verfügung, durch eine Befragung die auf nationale Richtlinien für Gewalt gegen Frauen und Asyl, und die Situation vor Ort blickt.“ (Asylum Aid-Website: Listening to refugee #WomensVoices, August 2016, Arbeitsübersetzung ACCORD)

Sprache(n), in der/denen die Quelle publiziert:
Englisch

Weitere Informationen:
Migrants Resource Centre: http://www.migrantsresourcecentre.org.uk
 
Zugriff auf alle Links am 8. Jänner 2017.
ecoi.net Zusammenfassung:
Berichte über aslyrelevante Rechtsinstrumente, weibliche Flüchtlinge und Asylwerberinnen und Antworten zu Anfragen von Sachbearbeitern von Asylum Aid zu Informationen betreffend Asylansuchen von Frauen in Großbritannien
Homepage:
http://www.asylumaid.org.uk/
Suche:
Alle auf ecoi.net verfügbaren Dokumente dieser Quelle