„Wir sind jetzt wirklich in der Hölle“