Letzte Aktualisierung dieser Quellenbeschreibung: 1. Oktober 2018
 
In einem Satz: Die Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) ist eine im Jahr 1962 gegründete, politisch unabhängige Einrichtung, die über ihre Denkfabrik, das Deutsche Institut für Internationale Politik und Sicherheit Forschungen in den Bereichen internationale und Sicherheitspolitik betreibt und den Deutschen Bundestag, die deutsche Bundesregierung sowie auch EU- und internationale Organisationen politisch berät.
 
Abdeckung auf ecoi.net:
Studien, Research Papers, „Aktuell“, „Comments“, „Kurz Gesagt“ (Point of View) (Spezieller Bericht oder Analyse)
Wöchentliche Abdeckung auf ecoi.net, zu Ländern der Prioritäten A-C
 
Leitbild/Mandat/Ziele:
„Zweck der Stiftung ist es, wissenschaftliche Untersuchungen auf den Gebieten der internationalen Politik sowie der Außen- und Sicherheitspolitik mit dem Ziel der Politikberatung auf der Grundlage unabhängiger wissenschaftlicher Forschung durchzuführen und in geeigneten Fällen zu veröffentlichen […]. Zu diesem Zweck unterhält sie das Deutsche Institut für Internationale Politik und Sicherheit.“ (SWP-Webseite: Die Stiftung, ohne Datum)
 
Die SWP „berät politische Entscheidungsträger/innen zu Fragen der Außen- und Sicherheitspolitik bzw. der internationalen Politik. Dabei richten sich ihre Angebote in erster Linie an Bundestag und Bundesregierung sowie für Deutschland wichtige internationale Organisationen wie EU, NATO und Vereinte Nationen.“ (SWP-Webseite: Die Stiftung Wissenschaft und Politik, ohne Datum)
 
Die SWP ist „auch ein Forum für den Austausch und die Kommunikation, ein – nur nach außen – stiller Ort, an dem Entscheidungsträger/innen mit Mitarbeiter/innen der SWP im vertraulichen Rahmen Ideen durchspielen und Fragen unabhängig von tages- und parteipolitischen Rücksichten diskutieren können.“ (SWP-Webseite: Die Stiftung Wissenschaft und Politik, ohne Datum)
 
Finanzierung:
„Für die Erfüllung ihres Satzungszwecks erhält die SWP eine institutionelle Zuwendung, die durch den Deutschen Bundestag beschlossen und aus dem Haushalt des Bundeskanzleramtes […] gezahlt wird. Die Zuwendung erfolgt auf der Grundlage eines jährlich von der SWP zu erstellenden Wirtschaftsplanes.“ Im Jahr 2017 betrug die institutionelle Zuwendung für die SWP € 13,8 Mio. „Die institutionelle Zuwendung deckt zu 100 % die Kerntätigkeit der SWP.“ (SWP-Webseite: Finanzierung der SWP, ohne Datum)
 
„Die SWP kann zusätzlich zur institutionellen Zuwendung durch den Bund durch Dritte geförderte Sonderforschungsvorhaben durchführen. Dabei handelt es sich um Forschungsprojekte aus dem öffentlichen Bereich und drittmittelfinanzierte Forschungsvorhaben. Die für diese Vorhaben eingenommenen Mittel sollen einen Betrag in Höhe von 25 % des Umfangs der institutionellen Zuwendung nicht überschreiten.“ (SWP-Webseite: Finanzierung der SWP, ohne Datum)
 
„Unabhängigkeit bezieht sich bei der SWP immer auf ihre politische Unabhängigkeit, die Ergebnisunabhängigkeit ihrer Forschung und die Auftragsunabhängigkeit. Das bedeutet: Die SWP bestimmt ihre Forschungsagenda selbst.“ (SWP-Webseite: Finanzierung der SWP, ohne Datum)
 
Umfang der Berichterstattung:
Geografischer Schwerpunkt: EU/Europa, Nordamerika, Lateinamerika, Osteuropa und Eurasien, Naher Osten und Afrika, Asien
Thematischer Schwerpunkt: internationale Politik, Außen- und Innenpolitik, wirtschaftliche Entwicklung, innere und regionale Konflikte
 
Methodologie:
Die SWP „setzt ihre Schwerpunkte selbst und forscht ergebnisoffen. Mit ihren rund 60 Wissenschaftler/innen bietet die SWP eine breite regionale und thematische Expertise, die es ihr ermöglicht, vielfältige Perspektiven zu kombinieren. Auch dem fachlichen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen in anderen Forschungseinrichtungen misst sie große Bedeutung bei. Die Wissenschaftler/innen der SWP nehmen sich die nötige Zeit, Themen wissenschaftlich zu durchdringen, und entziehen sich in diesem Sinne zuweilen bewusst den krisengetriebenen Rufen nach schnellen Antworten.“ (SWP-Webseite: Die Stiftung Wissenschaft und Politik, ohne Datum)
 
Sprache(n), in der/denen die Quelle publiziert:
Deutsch und Englisch
 
Weitere Informationen:
Eine Liste von Forschungsprojekten der SWP findet sich unter folgendem Link:
https://www.swp-berlin.org/en/projects.html
 
Perthes, Volker: Scientific policy advice and foreign policymaking – Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), the German Institute for International and Security Affairs, in: Lentsch, Justus & Weingart, Peter [eds.]: The Politics of Scientific Advice: Institutional Design for Quality Assurance, 2011, pp. 286-294
 
Zunker, Albrecht: Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP). Entwicklungsgeschichte einer Institution politikbezogener Forschung, 2007
 
WDR – Westdeutscher Rundfunk: ZeitZeichen: 23.08.1962 - "Stiftung Wissenschaft und Politik" gegründet, 23 August 2017
http://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/zeitzeichen/wissenschaft-und-politik-100.html
 

Wissenschaftsrat (German Council of Science and Humanities): Wissenschaftspolitische Stellungnahme zum Deutschen Institut für Internationale Politik und Sicherheit der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Berlin, 19 May 2006
http://www.wissenschaftsrat.de/download/archiv/7262-06.pdf
 
 
Zugriff auf alle Links am 1. Oktober 2018.
Homepage:
http://www.swp-berlin.org/
Suche:
Alle auf ecoi.net verfügbaren Dokumente dieser Quelle