MINORITY RIGHTS GROUP INTERNATIONAL (MRG)
http://www.minorityrights.org
Letzte Aktualisierung dieser Quellenbeschreibung: 8. Dezember 2008, weiterhin Aktuell mit Stand 14. Oktober 2011.
Leitbild/Mandat:
"MRG ist die wichtigste internationale Menschenrechtsorganisation, die sich für die Rechte von ethnischen, religiösen und sprachlichen Minderheiten und indigenen Völkern weltweit einsetzt. [...]
Unsere Arbeit liefert überwältigende Beweise, dass die Einbeziehung von Minderheitengruppen zu widerstandsfähigeren Gesellschaften mit stärkerem Zusammenhalt führt. Wir sind davon überzeugt, dass Ausschließung Instabilität, Konflikte und schlimmstenfalls sogar Völkermord zur Folge haben kann. Wir haben mit über 150 Partnern in etwa 60 Ländern mehr als 40 Jahre lang daran gearbeitet, friedliches Zusammenleben und nachhaltigen gesellschaftlichen Wandel zu fördern." (MRG Website,
http://www.minorityrights.org/548/our-work/our-work.html, Zugriff am 8. Dezember 2008, Übersetzung ACCORD)
Zielgruppe:
Regierungen, die Vereinten Nationen, Menschenrechtsorganisationen, Wissenschaftler und Journalisten.
Ziele:
"Über Training und Bildung, Rechtsfälle, Publikationen und über die Medien unterstützen wir Minderheiten und indigene Völker in ihrem Bestreben, ihr Recht auf das Land, das sie bewohnen, auf die Sprache, die sie sprechen, auf gleiche Chancen auf Bildung und Arbeit und auf uneingeschränkte Beteiligung am öffentlichen Leben zu behaupten. Wir sehen die vielfachen Auswirkungen, die Diskriminierung aufgrund des Alters, der sozialen Herkunft, des Geschlechts oder aufgrund von Behinderung auf benachteiligte Minderheiten haben kann, und unsere Kampagnen appellieren an Regierungen und Gesellschaften, solche Haltungen abzuschaffen." (MRG Website, http://www.minorityrights.org/575/about-us/about-us.html, Zugriff am 8. Dezember 2008, Übersetzung ACCORD)

Finanzierung:
Spenden; Liste der wichtigsten Spender der letzten Zeit siehe: http://www.minorityrights.org/4074/donors/recent-major-donors-to-mrg.html
Details zur Finanzierung siehe MRG, Statement of financial activities for the year ended 31 December 2006,
http://www.minorityrights.org/download.php?id=175, Zugriff am 8. Dezember 2008.
Umfang der Berichterstattung
Geographischer Schwerpunkt: Kein geographischer Schwerpunkt. 
Thematischer Schwerpunkt: Minderheiten – Konflikte, Entwicklung, Bildung, Gender, Land.
(MRG Website, http://www.minorityrights.org/6857/thematic-focus/conflict.html, Zugriff am 8. Dezember 2008)
Methodologie der Berichterstattung:
MRG veröffentlicht Berichte, Mikrostudien, Makrostudien, Leitfäden, Handbücher, Briefing papers und den Jahresbericht “State of the World's Minorities”.  
“Die Berichte von MRG werden von Fachleuten mit Spezialgebiet Minderheitenrechte verfasst. Die Berichte sind an unsere Programme geknüpft und stellen eine sorgfältige Überprüfung der aktuellen Situation von Minderheitengemeinschaften dar. Sie spüren Grundursachen für gegenwärtige Probleme auf, um Entscheidungsträgern, Meinungsbildnern und Aktivisten praktische Lösungen anzubieten.“
“State of the World’s Minorities” ist die einzige jährlich erscheinende Publikation, die die Situation von Minderheitengemeinschaften in den Kontext globaler Ereignisse stellt. Sie enthält einen regionalen Überblick über Ereignisse, die Minderheiten betreffen, in Nord- und Südamerika, in Asien und im Pazifik, in Europa und im Mittleren Osten. Außerdem befindet sich darin ein einzigartiges Ranking bedrohter Völker, sowie eine Tabelle, die anzeigt, in welchen Ländern das Risiko im Vergleich zum Vorjahr am stärksten gestiegen ist.“
(MRG Website, http://www.minorityrights.org/publications, Zugriff am 8. Dezember 2008, Übersetzung ACCORD)
Das Verzeichnis der Minderheiten und indigenen Völker (World Directory of Minorities and Indigenous Peoples) stellt für jedes Land ein Profil im Hinblick auf Geschichte und gegenwärtige Situation von Minderheiten und indigenen Völkern bereit. Es wird regelmäßig von MRG-Mitarbeitern aktualisiert.“ (MRG Website, http://www.minorityrights.org/744/directory/world-directory-of-minorities-and-indigenous-peoples.html, Zugriff am 8. Dezember 2008, Übersetzung ACCORD)
“Partnerorganisationen tragen als Autoren oder Berater zu den Publikationen bei und helfen bei der Übersetzung und Verbreitung von MRG-Berichten unter politischen Entscheidungsträgern und regionalen Kontaktstellen.“ (MRG Website, http://www.minorityrights.org/477/partners/mrgs-partners-worldwide.html, Zugriff am 8. Dezember 2008, Übersetzung ACCORD)
Publikationsrhythmus:
Jährliche Veröffentlichungen: State of the World's Minorities, Peoples Under Threat; laufende Aktualisierung von The World Directory of Minorities and Indigenous Peoples; andere Publikationen erscheinen unregelmäßig.
Sprachen:
World Directory of Minorities and Indigenious Peoples in Englisch, Französisch und Spanisch; andere Publikationen und Website in Englisch.
Navigation auf der Website:
Publications > State of the World's Minorities und andere Publikationen
Directory > World Directory of Minorities and Indigenous Peoples

Weitere Informationen:
(Englisch)
Wikipedia: Minority Rights Group International (Zugriff am 8. Dezember 2008
)
http://en.wikipedia.org/wiki/Minority_Rights_Group_International  

Source Watch: Minority Rights Group International (
Zugriff am 8. Dezember 2008)
http://sourcewatch.org/index.php?title=Minority_Rights_Group  
Homepage:
http://www.minorityrights.org/
Suche:
Alle auf ecoi.net verfügbaren Dokumente dieser Quelle