Letzte Aktualisierung dieser Quellenbeschreibung: 1. Oktober 2019

In einem Satz: Die International Lesbian, Gay, Bisexual, Trans and Intersex Association (ILGA), 1978 gegründet und mit Sitz in der Schweiz, ist ein Zusammenschluss von Organisationen, die sich für gleiche Rechte für lesbische, schwule, bisexuelle, transsexuelle und intersexuelle Personen einsetzen.

Abdeckung auf ecoi.net:

Jahresberichte von ILGA und ILGA-Europe.

Vierteljährliche Abdeckung auf ecoi.net, zu Ländern mit Priorität A-E (alle verfügbaren Länder).

Leitbild/Mandat/Ziele:

ILGA arbeitet für:

“die Gleichheit von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen und intersexuellen Personen und für die Beendigung aller Formen von Diskriminierung und Gewalt; […]

Gleichheit aller Menschen, die wegen ihrer tatsächlichen oder vermeintlichen sexuellen Orientierung, Geschlechtsidentität, Geschlechtsausdruck oder Geschlechtsmerkmale mit Diskriminierung und Gewalt leben […]” (ILGA: Constitution of ILGA World, 2019, S. 2, Arbeitsüberseztung ACCORD)

Um für diese Ziele zu arbeiten, schafft ILGA eine Plattform für LGBTI-Personen, setzt sich für deren gleiche Vertretung ein, unterstützt ihre Mitglieder, sammelt und recherchiert Informationen, veranstaltet Trainings und Konferenzen und bietet Infrastruktur für Koordination (ILGA: Constitution of ILGA World, 2019, S. 2).

ILGA hat Konsultativstatus beim Wirtschafts-und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC) (siehe hierzu auch den Punkt “Weitere Informationen” weiter unten) und hat über 1.500 Mitgliedsorganisationen aus 150 Ländern und Gebieten (ILGA website: About us, ohne Datum).

Für weitere Details siehe die Satzungen:

ILGA: Constitution of ILGA, 2019
https://ilga.org/downloads/ILGA_World_Constitution_2019.pdf

ILGA-Europe: ILGA-Constitution, 27. Oktober 2018
https://www.ilga-europe.org/sites/default/files/Attachments/ie_constitution_revised_after_october_2018_conf_-_clean.pdf

Finanzierung:

ILGA wird finanziert von Regierungen, privaten Stiftungen und Beiträgen privater SpenderInnen (ILGA website: About us, ohne Datum).

Der jährliche Tätigkeitsbericht von ILGA bietet Informationen über die Höhe der Einnahmen und Ausgaben, nicht jedoch über die Quellen der Einnahmen. Siehe z.B.:

ILGA: Annual Report 2018, 2019, S. 46
https://ilga.org/downloads/ILGA_Annual_Report_2018_eng_web.pdf

Umfang der Berichterstattung:

Geographischer Fokus: Weltweit. (Fokus von ILGA-Europe liegt auf europäischen und zentralasiatischen Staaten).

Thematischer Fokus: LGBTI-Rechte.

Methodologie:

Sekundärforschung.

Für mehr Informationen zum Index „Rainbow Europe“ von ILGA-Europe, siehe https://www.rainbow-europe.org/about

Sprache(n), in der/denen die Quelle publiziert:

Englische (manche Publikationen auch auf Spanisch und/oder Französisch).

Weitere Informationen:

ILGA: The history of ILGA: 1978/2012, ohne Datum
https://ilga.org/ilga-history

Freedom House: ILGA Granted UN Consultative Status, 30. Juni 2011
https://freedomhouse.org/article/ilga-granted-un-consultative-status

UN Economic and Social Council (ECOSOC): Quadrennial reports for the period 2011-2014 submitted by non-governmental organizations in consultative status with the Economic and Social Council through the Secretary-General pursuant to Council resolution 1996/31 [E/C.2/2016/2/Add.15], 10. November 2015, S. 7-8
https://undocs.org/E/C.2/2016/2/Add.15

UN Economic and Social Council (ECOSOC): Quadrennial reports for the period 2010-2013 submitted by non-governmental organizations in consultative status with the Economic and Social Council through the Secretary-General pursuant to Economic and Social Council resolution 1996/31 [E/C.2/2016/2/Add.28], 23. Februar 2016, S. 3-4
https://undocs.org/E/C.2/2016/2/Add.28

ILGA: ILGA and the ECOSOC Status Controversy, ohne Datum
https://ilga.org/ilga-ecosoc-status-controversy

 

Zugriff auf alle Links am 1. Oktober 2019.

Homepage:
http://ilga.org/
Suche:
Alle auf ecoi.net verfügbaren Dokumente dieser Quelle