CHILD RIGHTS INFORMATION NETWORK (CRIN)
http://www.crin.org/
Leitbild/Mandat:
„Das Child Rights Information Network (CRIN) ist ein globales Netzwerk, das die Verbreitung von Informationen über Kinderrechte und Maßnahmen zu deren Umsetzung koordiniert und fördert. Fast 2000 Mitgliederorganisationen und weitere zehntausende Aktivisten aus aller Welt verlassen sich bei Forschung und Information auf CRIN.
CRIN drängt auf Rechte, nicht Mitleid, für Kinder und setzt mit Leidenschaft Kinderrechte an die Spitze der globalen Agenda, indem es Ursachen anspricht und sich für systematische Veränderungen einsetzt. CRIN orientiert sich an der UNO Kinderrechtskonvention (CRC).
Die Tätigkeit des CRIN basiert auf der Überzeugung, dass Information ein mächtiges Instrument zur Implementierung von Kinderrechten ist. CRIN verbreitet Nachrichten, Veranstaltungen und Berichte, Interessensgruppen, setzt Interessensvertretung in Gang und fördert Wissensaustausch und Koordination. CRIN ist Mitglied von internationalen Kinderrechtsvereinigungen und Interessensgruppen, unterstützt Kampagnen und sorgt für bessere Erreichbarkeit der UNO und regionaler Mechanismen für Menschen, die sich für sozialen Wandel einsetzen. […]
CRIN wurde 1995 gegründet und hat sich als globales Informationsnetzwerk bewährt.“
(CRIN Website, http://www.crin.org/about/index.asp , Zugriff am 24. September 2008, Übersetzung ACCORD)
Zielgruppe:
“Über 1 900 Organisationen in 150 verschiedenen Ländern sind Mitglieder von CRIN. Etwa 85 Prozent davon sind NGOs, und 65 Prozent sind in Afrika, Asien und Lateinamerika angesiedelt. Zusätzlich zur Arbeit mit Mitgliederorganisationen versorgt CRIN über Verteilerlisten 2 500 Organisationen und Einzelpersonen mit Informationen.“
(CRIN Website, http://www.crin.org/about/index.asp , Zugriff am 24. September 2008, Übersetzung ACCORD)
Ziele:
“CRIN ist ein unabhängiges, religionsloses, unpolitisches Forum, das sich der Erleichterung des Informationsaustauschs zwischen Kinderrechtsexperten in aller Welt verschrieben hat. CRIN sammelt und verbreitet Informationen über Kinderrechte, um die Implementierung der UNO Kinderrechtskonvention (UNCRC) voranzutreiben, dieses einzigartigen Abkommens, das alle wesentlichen Punkte der Menschenrechte von Kindern enthält. Indem CRIN eine Vermittlungsstelle für derartige Informationen darstellt und die Informationen in verschiedenen Formaten und Medien zugänglich macht, versucht es, die Kinderrechts-Community zu stärken und die Umsetzung der UNCRC zu beschleunigen.“
(CRIN Website,http://www.crin.org/faqs/index.asp, Zugriff am 24. September 2008, Übersetzung ACCORD)
“CRIN bietet Informationsdienste für Kinderrechtsexperten und Kinder: einen Anfragendienst (info@crin.org), ein Nachrichtenservice, einen Veranstaltungskalender und einen Publikationskatalog. Wir stellen auch regelmäßig E-Mail-Mitteilungsblätter, Newsletter und andere Informationsmaterialien her, die eine Hilfestellung und Informationsquelle für Menschen, die für Kinder arbeiten, sein sollen.“    
(CRIN Website, http://www.crin.org/forchildren/index.asp,Zugriff am 24. September 2008, Übersetzung ACCORD)
Finanzierung:
“Das Netzwerk wird von der Swedish International Development Cooperation Agency (SIDA), von Save the Children Sweden, von UNICEF Save the Children UK, vom norwegischen Außenministerium, von Plan International und von World Vision International unterstützt und finanziert. Außerdem erfolgt Projektfinanzierung durch die Westminster Foundation for Democracy.” (CRIN Website, http://www.crin.org/about/index.asp , Zugriff am 24. September 2008, Übersetzung ACCORD)
Umfang der Berichterstattung:
Geographischer Schwerpunkt: weltweit
Thematischer Schwerpunkt: CRIN konzentriert sich auf Themen, die Kinder betreffen, vor allem Kinderrechte, bewaffnete Konflikte, Kinderarbeit, Kinder im Konflikt mit dem Gesetz, Kinder ohne elterliche Aufsicht, Behinderung, Diskriminierung, Erziehung, Gesundheit, HIV und AIDS, der Zugang von Kindern zu Medien, Armut und Wirtschaft, sexuelle Ausbeutung und Gewalt gegen Kinder. Die CRIN Website enthält auch eine Sammlung mit entscheidenden Publikationen über Kinderrechtsprojekte, siehe http://www.crin.org/resources/treaties/index.asp (Zugriff am 24. September 2008).
Methodologie der Berichterstattung:
“CRIN ist ein internationals Netzwerk aus 1 500 Organisationen, die Informationen über Kinderrechte austauschen und verbreiten, um die Situation von Kindern weltweit zu verbessern. Im CRIN Office in London arbeiten drei Menschen Vollzeit daran, das Netzwerk zu betreuen und die Information zu koordinieren.“ (CRIN Website, http://www.crin.org/forchildren/index.asp, Zugriff am 24. September 2008, Übersetzung ACCORD)  
Publikationsrhythmus:
Keine regelmäßig erscheinenden Publikationen.
Sprachen:
Englisch, Französisch, Spanisch, Arabisch.
Navigation auf der Website:
Resources > News
Resources > Publications > Latest Publications und Search Publications
Regions > Suche nach Regionen und Ländern
Issues > Alphabetische Liste von Kinderrechtsthemen weltweit
Law > Datenbanksuche nach internationalen, regionalen und nationalen “Instrumenten”
Weitere Informationen:
OMTC – World Organisation Against Torture: CRIN - Child Rights Information Network http://www.omct.org/index.php?id=&lang=eng&articleSet=Links&articleId=4560 (accessed on 24 September 2008)
Social Edge – A program of the Skoll Foundation: Child Rights Information Network http://www.socialedge.org/resources/edge-wiki/ChildRightsInformationNetwork (accessed on 24 September 2008)
UNESCO – UN Educational, Scientific and Cultural Organisation: Child Rights Information Network (CRIN)                                                     http://portal.unesco.org/education/en/ev.php-URL_ID=22852&URL_DO=DO_TOPIC&URL_SECTION=201.html (accessed on 24 September 2008)
Wikipedia: Child Rights Information Network                 http://en.wikipedia.org/wiki/CRIN (accessed on 24 September 2008)
Homepage:
http://www.crin.org/
Suche:
Alle auf ecoi.net verfügbaren Dokumente dieser Quelle