http://csis.org/

Letzte Aktualisierung dieser Quellenbeschreibung: 22. März 2018
 
In einem Satz: Das Center for Strategic and International Studies (CSIS) ist eine us-amerikanische, überparteiliche Non-Profit-Organisation, die Forschung zu politischen, wirtschaftlichen, energie- und sicherheitsrelevanten Themen für EntscheidungsträgerInnen bereitstellt.
 
Abdeckung auf ecoi.net:
Berichte.
Wöchentliche Abdeckung auf ecoi.net, zu Ländern mit Priorität A-C.
 
Leitbild/Mandat/Ziele:
„Am Höhepunkt des Kalten Krieges im Jahr 1962 gründeten Admiral Arleigh Burke und David Abshire an der Georgetown-Universität in Washington D.C. das Center for Strategic and International Studies. Die Einrichtung war dem einfachen, aber dringlichen Ziel gewidmet, Wege zu finden, wie die Vereinigten Staaten als Nation überleben und als Volk wachsen könnten. (CSIS-Website: A brief history, ohne Datum, Arbeitsübersetzung ACCORD)
 
„Im Jahr 1987 trennte sich das CSIS von der Georgetown University und wurde zu einer unabhängigen Non-Profit-Organisation.“ (CSIS website: A brief history, ohne Datum; New York Times: Despite Success, Research Centers Are Rebuffed by 2 Major Universities, 28. November 1987)
 
„Heute zählt CSIS zu den herausragenden öffentlich-politischen Einrichtungen für Außenpolitik und nationale Sicherheit. […] Mit seinen traditionellen Verteidigungs- und Sicherheitsprogrammen, Initiativen mit Schwerpunkt auf globale Herausforderungen wie Gesundheit und Energie sowie Forschungsprojekten, die sich mit  allen Ecken der Welt befassen, ist CSIS gut für weitere 50 Jahre der Bereitstellung strategischer Erkenntnisse und politischer Lösungen für die EntscheidungsträgerInnen der Welt aufgestellt.“ (CSIS-Website: A brief history, ohne Datum, Arbeitsübersetzung ACCORD)
 
„CSIS ist eine überparteiliche, Non-Profit-Organisation mit Hauptsitz in Washington D.C. Die 220 VollzeitmitarbeiterInnen des Zentrums und ein großes Netzwerk von WissenschaftlerInnen betreiben Forschung, führen Analysen durch und entwickeln politische Initiativen, die sich an der Zukunft orientieren und Veränderung vorwegnehmen.“ (CSIS-Website: About us, ohne Datum, Arbeitsübersetzung ACCORD)
 
Finanzierung:
Spenden von Einzelpersonen, privaten Stiftungen, Unternehmen und Regierungsagenturen. Laut CSIS-Website belief sich das operative Ergebnis für das am 30. September 2016 beendete Steuerjahr auf 43,8 Millionen US-Dollar. (CSIS-Website: Financial Information, ohne Datum)
 
Umfang der Berichterstattung:
Geografischer Fokus: Global.
Thematischer Fokus: Verteidigung und Sicherheit, wirtschaftliche Entwicklungen und Wiederaufbau, Energie und Klimawandel, globale Gesundheit, globale Trends und Vorhersagen, Regierungsführung, Technologie, Handel und Wirtschaft.
 
Methodologie:
„Wir vertreten keine äußeren Interessen. Wir engagieren erfahrene und innovative Wissenschaftler und Personen aus dem Regierungs- und dem privaten Sektor, um analytische Forschung durchzuführen und Handlungsempfehlungen zu entwickeln. In Kooperation mit einem breiten Feld an Interessensgruppen inner- und außerhalb der Regierung, am öffentlichen und privaten Sektor, innerhalb der Vereinigten Staaten und international werden objektive Ergebnisse und pragmatische sowie effektive Empfehlungen erarbeitet.
[…]
Die Arbeit von CSIS hat sich über 5 Jahrzehnte an drei Grundsätzen orientiert: (1) Überparteilichkeit; (2) wissenschaftliche Unabhängigkeit; und (3) analytische Genauigkeit.“ (Hamre, John J.: Ethics and Accountability at CSIS, ohne Datum; Arbeitsübersetzung ACCORD)
Sprache(n), in der/denen die Quelle publiziert:
Englisch.
 
Weitere Informationen / Links:
Liste mit CSIS-Programmen:
http://csis.org/programs
2016 Global Go To Think Tank Index Report:
https://repository.upenn.edu/cgi/viewcontent.cgi?article=1011&context=think_tanks
 
Zugriff auf alle Links am 22. März 2018.
 
 
Homepage:
http://www.csis.org
Suche:
Alle auf ecoi.net verfügbaren Dokumente dieser Quelle