Häusliche Gewalt: Staatlicher Schutz und nicht-staatliche Unterstützung